Neues von Schwabfrucht

Buseck, 06. Juni 2019

Veränderungen bei der Schwabfrucht

Herr Horst Rieper ist zum 31. März 2019 aus gesundheitlichen und altersbedingten Gründen als geschäftsführender Gesellschafter ausgeschieden. Damit endet eine 30-jährige erfolgreiche Arbeit, in der Horst Rieper zusammen mit der Belegschaft die Schwabfrucht in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld immer erfolgreich und zukunftsorientiert positioniert hat.

Wir bedanken uns bei Horst Rieper für die engagierte Arbeit für die Schwabfrucht in den letzten drei Jahrzehnten.

Gleichzeitig ist Jürgen Bruch auch als Geschäftsführer ausgeschieden, nachdem er vor einem Jahr nach dem plötzlichen Tod von Bernd Hecker sofort zur Verfügung stand, um die Schwabfrucht in der außergewöhnlichen Situation auf Kurs zu halten. Jürgen Bruch wird dem Unternehmen weiter-hin beratend zur Verfügung stehen, um einen guten Übergang zu gewähr-leisten und die weitere Entwicklung der Schwabfrucht zu begleiten. Für die sehr kurzfristige Übernahme der Verantwortung und seine geleistete Arbeit in dieser schwierigen Situation möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

Seit dem 1. Februar 2019 ist Stefan Taubert Geschäftsführer der Schwabfrucht. Stefan Taubert besitzt mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich des Großhandels von Obst und Gemüse.

Mit Erweiterungsinvestitionen in die vorhandene Bananenreiferei, der Stärkung des Gastronomiegeschäfts und der Nutzung von positiven Effekten in der Zusammenarbeit wird der neue Mehrheitsgesellschafter, die Familie van Schoonhoven, die Schwabfrucht weiter stärken.

Die Schwabfrucht wird auch weiterhin Gesellschafter und wesentlicher Partner der Verbundgruppen Cobana Hamburg und CF Gastro Berlin blei-ben.

gez. Stefan Taubert
Geschäftsführer der
Schwabfrucht GmbH & Co. KG

Nachricht als PDF